NEWS

Kunst – Ausstellung mit Vernissage am Sonntag, 25. Juli 2021 von 14 – 18 Uhr in unseren Praxisräumen bei Sekt und Selters. Sie sind herzlich willkommen! Die Ausstellung wird noch bis September 2021 zu sehen sein. Bei der Vernissage ist die Künstlerin Tanja Falkowski persönlich anwesend!

Während der Covid19-Pandemie möchten wir Künstler unterstützen und haben daher in unseren Wartezimmern eine Ausstellung der Hamburger Künstlerin Tanja Falkowski ausgerichtet, die ab dem 25. Juli 2021 zu sehen sein wird. Die Bilder können während der Ausstellung erworben werden. Hier finden Sie den Flyer zur Ausstellung: Booklet-Ausstellung-Falkowski2021

 

Top-Tierarztpraxis 2021

Wir möchten uns bei unseren Tierbesitzern herzlich bedanken, dass sie unsere Praxis in die Top-Tierarztpraxen 2021 gewählt haben! Wir freuen uns sehr darüber!

Neu in Idstein: Der Waldtierfriedhof

Nach dem Modell eines Friedwalds gibt es jetzt einen Tierfriedhof in Idstein. Tierbesitzer, die ihr Tier nicht auf den eigenen Grundstück beerdigen können, haben hier die Möglichkeit, einen Abschiedsort für ihren Liebling zu finden:

https://www.tierbestattung-himmelspforte.de/waldtierfriedhof/

Liebe Tierbesitzer,

leider sind unsere Erste-Hilfe-Kurse für Hundebesitzer bis auf weiteres aufgrund der Covid19-Pandemie ausgesetzt. Anmeldungen sind nur telefonisch möglich, wir führen eine Interessentenliste und rufen Sie an, sobald wir wieder Kurse anbieten können. Hier finden Sie ein Beispiel vom  Erste-Hilfe-Kurs für Hundebesitzer im November 2018 (hier klicken).

Rückschau zum Tag der offenen Tür am 20.10.2018

Viele Interessierte haben die Gelegenheit genutzt, auch meine neue Verstärkung im Team, Tierärztin Corinna Mosch, und unsere umgebauten Praxisräume kennenzulernen!
Bei unserem Tag der Offenen Tür hielten wir mehrere 10-minütige Vorführungen und kurze Vorträge, die den Tierbesitzern und allen Interessierten zeigten, wie man z.B. bei einem Hund einen Ultraschall von den Bauchorganen macht, wie man mit dem Videootoskop in das Ohr schaut und das Trommelfell fotografieren kann, wie ein digitales Röntgenbild von einem Kaninchen entsteht, wie eine schonende Inhalationsnarkose bei Hund oder Katze abläuft und welche Parasiten man unter dem Mikroskop (live) anschauen kann. Das war also ein vielseitiges interessantes Programm – sicher nicht nur für die Tierbesitzer, sondern auch für den Familienanhang, der diesmal gerne mitkam.

Ich freue mich ausserdem sehr über die vielen Empfehlungen meiner Praxis und möchte mich ganz herzlich bei allen bedanken, die meine Arbeit wertschätzen. Damit wir in der gewohnten Sorgfältigkeit auch bei steigender Patientenzahl jedem einzelnen Patienten die Zeit und Aufmerksamkeit geben können, die er braucht, haben wir unser Team seit dem 1.9.2018 um Tierärztin Corinna Mosch erweitert.

Ausserdem haben wir die Praxisräume so umgebaut, dass wir unser Leistungsspektrum erweitern können. So können wir jetzt z.B. parallel operieren und Zahnsteinbehandlungen durchführen, da wir jetzt über 2 Räume mit Inhalations-Narkosegeräten verfügen. Und natürlich findet dies alles wie gewohnt in der Terminsprechstunde statt, damit wir Wartezeiten – und somit auch Stress für die Tiere – so gering wie möglich halten können.

Hier sammeln wir noch einige Pressestimmen:

Einen schönen Bericht vom Tag der Offenen Tür am 20. Oktober 2018 können Sie lesen im:  Wiesbadener Tagblatt/ Idstein Lokales (hier klicken)

Idsteiner Wochenblatt - Artikel Tag der offenen Tür

aus dem Idsteiner Wochenblatt, Ausgabe Nr. 40, vom 4. Oktober 2018

6 neue „Dogstations“ in Idsteiner Parks

Unsere Praxis beteiligt sich im Sinne sozialen Engagements an der Finanzierung von 6 neuen „Dogstations“ in den Parks der Stadt Idstein, die Anfang Juni 2015 aufgestellt wurden. Mithilfe dieser wetterfest aus Edelstahl gefertigten Hundekot-Tütenspender und -Sammelbehälter soll ein Beitrag zur Sauberhaltung der Parkflächen geleistet werden. Eine sehr gute Idee, finden wir!

Mehr Infos? Lesen Sie hier:  Idsteiner Anzeiger, Artikel vom 20.03.2015

Und noch etwas Grundsätzliches:

Wir versenden keine Weihnachtspost, sondern spenden stattdessen jedes Jahr einen größeren Betrag an eine Organisation, die sich für Tiere einsetzt: in diesem Jahr unterstützen wir den Wiesbadener Verein
KATZE IN NOT (https://www.katzeinnot.com/) und den Tierschutzverein Arche Mela – Hilfe für Tiere in Not e.V. (https://www.archemela-ev.de/)